Markisen - die besten Kauftips

Markisen – die besten Kauftips : Welche Markise ist die richtige für meine Terrasse?

Eine Terrasse ist ein wunderbarer Ort, um zusammenzukommen – besonders wenn die Sonne sich zeigt. Ein passender Sonnenschutz, eine Markise, gehört hier zu der Grundausstattung dazu. Doch welche ist die richtige? Was gibt es bei einem Kauf zu beachten und wie unterscheiden sich Kassettenmarkise, Gelenkmarkise oder Pergolamarkise?

 

Zwischen Stilelement und Sonnenschutz: Was ist eine Markise?

Definiert wird die Markise als eine Gestellkonstruktion mit Bespannung, die als Sonnenschutz genauso wie als Wärme-, Blend- oder Objektschutz dient. Je nach Art und Bespannung übernimmt sie die Funktion eines Sicht- und / oder Regenschutzes. Im Rahmen der Terrassengestaltung ist die Markise ein Element, das sowohl den Stil als auch das Ambiente unauffällig, dabei jedoch maßgeblich beeinflusst. Je nach Wunsch passt sie sich der Fassade an oder setzt einen bestimmten Akzent. Dabei spielt die Farbe genauso wie die Form eine wichtige Rolle – denn die ist Geschmacksache und bestimmt das Wohlempfinden.

Kassettenmarkise, Gelenkmarkise, Pergolamarkise oder Seitenmarkise

Für den perfekten Sonnenschutz stehen drei Varianten plus einem Sichtschutz zur Seite zur Auswahl. Jeder der Markisen hat ihre Vorzüge, wobei die Seitenmarkise mit den drei anderen Varianten zusätzlich kombinierbar ist.

Kassettenmarkise, der elegante Klassiker

Bei der Kassettenmarkise schützt eine Kassette den Gelenkarm, und das Markisentuch gegen Witterungseinflüsse und Verschmutzung. Ist die Markise eingefahren, bleibt lediglich die Kassette sichtbar. In Wandfarbe lackiert, verschmilzt sie mit der Fassade, andersfarbig angebracht setzt sie einen Akzent und wird damit zum schicken Stilelement. Bei der Form haben Sie die Wahl zwischen der klassischen, gerundeten Ausführung und einer eckigen, geradlinigen Variante. 

Gelenkmarkise, schickes Zubehör für sonnige Zeiten

An wettergeschützten Stellen können Sie statt einer Kassettenmarkise eine offene oder halbgeschlossene Gelenkmarkise anbringen. Die Markise gibt es in vielen Farben und Designs, sodass sie sich ebenfalls hervorragend als Stilelement eignet. Bunte Markisen verbreiten Fröhlichkeit und gute Laune. Mithilfe von Zusatzausstattungen wie Volantrollo mit Motorantrieb, LED-Lichtschiene oder Heizstrahler verwandelt sich eine einfache Gelenkmarkise vom schlichten zum besonders komfortablen Sonnenschutz.

Pergolamarkise, Eleganz auf Pfosten

Im Gegensatz zur Kassetten- und Gelenkmarkise, die ausschließlich an der Wand befestigt und je nach Witterung eingezogen werden (müssen), handelt es sich bei der Pergolamarkise um eine Art Dach. Pergolamarkisen sind nicht nur äußerst wetter- und reißfest, sondern zudem windstabil und ermöglichen bei Regen einen trockenen Aufenthalt im Freien. Absenkbare Pfosten beziehungsweise ein kontrollierter Wasserablauf sorgen dafür, dass die Markise nicht mit Wasser vollläuft. Der schicke Sonnenschutz ist ein Highlight für jede Terrasse: dank der großen Farbauswahl lässt sich aus dem sowieso schon sehr speziellen Sonnensegel ein besonderer Hingucker fertigen. 

Seitenmarkisen, Farbklecks und/oder Sichtschutz

Terrassenmarkisen schirmen Ihre Terrasse gegen die Sonne ab, Seitenmarkisen gegen unerwünschte Blicke und gegen die tiefstehende Morgen- beziehungsweise Abendsonne. Sie stellen die ideale Ergänzung zu einer Kassetten-, Gelenk- oder Pergolamarkise dar. Wählen Sie Seitenmarkise im selben Farbton und / oder Muster wie die Terrassenmarkise, wird sie zur perfekten optischen Ergänzung. Möchten Sie Ihre Terrasse lieber bunt gestalten, können Sie die Seitenmarkise in einem anderen, mit der Terrassenmarkise harmonierenden Farbton oder in einer Kontrastfarbe wählen.

Markisen, der perfekte Sonnenschutz und ein schönes Stilelement

Egal, ob Sie sich für eine Kassettenmarkise, eine Gelenkmarkise oder eine Pergolamarkise entscheiden, der elegante Sonnenschutz ist ein Stilelement, das Ihrer Terrasse Individualität gibt. Eine Seitenmarkise verhindert ungewollte Einblicke und schützt vor tiefstehender Sonne. Je nach Farbwahl fügt sie sich harmonisch in die Umgebung ein oder wird zu einem schicken Akzent, insbesondere in Verbindung mit einer entsprechenden Terrassenmarkise. 

 

 

Sie möchten mehr zum Thema Markise wissen und wünschen sich eine individuelle Beratung? In der Markisenausstellung von Bresewitz finden Sie zahlreiche Beispiele für Farben, Formen und Verwendungsmöglichkeiten. Bresewitz führt keine vorgefertigten Modelle, im Anschluss an unsere Beratung in der Ausstellung vereinbaren wir auf Wunsch einen Aufmaß-Termin in Ihrem Haus. Mit diesem Ausmaß und Ihren in der Beratung geäußerten Wünschen erstellen wir für Sie ein individuelles Angebot. Dieses Angebot beinhaltet neben Ihrer Traummarkise die Montageleistungen – so wissen Sie genau, welche Kosten Sie erwarten. Besuchen Sie jetzt unsere Markisenausstellung und lassen Sie sich von unseren kompetenten Mitarbeitern beraten – damit Sie Ihren Außenbereich in vollen Zügen genießen können!