Rollos

Insektenschutz Rollos lassen sich sowohl für Fenster, Dachflächenfenster als auch für Balkon- oder Terrassentüren verwenden. Sie sind flexibel einsetzbar, wenn sie benötigt werden und verschwinden in der Zwischenzeit in der eleganten Kassette. Durch die seitlichen, zweifachen Bürstendichtungen wird bei Wind ein Ausfädeln des Insektenschutzgewebes verhindert.

Technische Daten Rollos

Montagevarianten
Verschrauben im Fensterrahmen Verschrauben im Mauerwerk
Rolloaufbau
Offene oder geschlossene Ausführung (Rahmenkonstruktion) Bei offenem Rollo Abdichtung zur Fensterbank oder zum Blendrahmen Doppelte Bürstendichtung verhindert ein Ausfädeln des Gewebes Auch als Elektrorollo ausführbar Sechs Standardfarben als Pulverbeschichtung oder Eloxierung
Rahmenfarben
Weiß RAL 9016 Anthrazitgrau matt RAL 7016 Hellbraun matt RAL 8001 Mittelbraun matt RAL 8014 Dunkelbraun matt RAL 8077 Silbergrau eloxiert E6/EV1 Optional sind auch Sonderfarben nach RAL Karte möglich.
Gewebearten
Transpatec® Transpatec® Feinmaschgewebe Fiberglasgewebe Elektrosmoggewebe Sonnenschutzgewebe (nur Dachfenster)

Produktvorteile Rollos

Für Fenster und Dachenster verwendbar Elektro-Rollo-Variante Große Auswahl an Farben und Gewebearten