Pendeltüren

Insektenschutz Pendeltüren bieten ein hohes Maß an Bedienkomfort: Sie lassen sich bequem in beide Richtungen öffnen, auch wenn gerade keine Hand frei ist. Das Schließen der Insektenschutztür erfolgt selbstständig und leise über integrierte Drehstabfedern und im Profil versteckte Blockmagnete. Die Insektenschutz Pendeltür zeichnet sich, wie auch die Insektenschutz Drehrahmentür, durch eine stabile und langlebige Bauweise aus. Ebenfalls lassen sich Hunde- oder Katzenklappen sowie ein kratzfestes Polyestergewebe in die Insektenschutztür integrieren.

Technische Daten Pendeltüren

Montagevarianten
Auf dem Blendrahmen In den Blendrahmen
Rahmenaufbau
Hochwertige Aluminiumprofile Auf Gehrung geschnitten und mit Eckenwinkeln mehrfach verpresst und verklebt Hohe Verzugsstabilität Gewebeteilende Mittelsprosse Verdeckt montiertes Sockelblech Sechs Standardfarben als Pulverbeschichtung oder Eloxierung
Rahmenfarben
Weiß RAL 9016 Anthrazitgrau matt RAL 7016 Hellbraun matt RAL 8001 Mittelbraun matt RAL 8014 Dunkelbraun matt RAL 8077 Silbergrau eloxiert E6/EV1 Optional sind auch Sonderfarben nach RAL Karte möglich.
Gewebearten
Transpatec® Transpatec® Feinmaschgewebe Polltec® Pollenschutzgewebe Fiberglasgewebe Elektrosmoggewebe Polyestergewebe (für Hunde und Katzen) Aluminiumgewebe Edelstahlgewebe
Zusatzausstattung
Schiebeverschluss zum zusätzlichen Arretieren des Rahmens Magnetkraftverstärkung Katzen- und Hundeklappe

Produktvorteile Pendeltür

Komfortabel nach innen und außen zu öffnen Sockelblech kann als Trittschutzpanel verwendet werden Große Auswahl an Farben und Gewebearten